Bitte drehen Sie Ihr Gerät

Kontakt
Vorsprung durch kompaktes Fachwissen und hohes Abrechnungs-Know-how
Erfahrungsaustausch in praxisorientierten Seminaren und Lehrgängen
Neue Impulse für das ganze Team
Begrenzte Teilnehmerzahl garantiert intensives Arbeiten
0049 (0) 7433 / 952-701 Seminarberatung, Frau Rebhan-Reeck*
0049 (0) 7433 / 952-222 Lehrgangsberatung, Frau Bäuerle*
0049 (0) 7433 / 952-6038 Dios Produktpräsentationen, Frau Sulzer*
0049 (0) 7433 / 952-777 Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@spitta-akademie.de
Wir melden uns so schnell wie möglich
Callback-Service
Wir rufen Sie gebührenfrei zurück!

08:00 - 17:00 Uhr
Mo - Do
*
08:00 - 12:00 Uhr
Fr
 
Suche
  • Themenauswahl
    • Zahnmedizinische Abrechnung
    • Zahntechnische Abrechnung
    • Praxis- und Labormanagement
    • Hygiene- und Qualitätsmanagement
    • Kieferorthopädische Abrechnung
  • Fortbildungsformat
    • Seminare
    • Fernlehrgänge
    • Lehrgänge
    • Webinare
    • eLearning
    • Online-Seminare
  • Ort wählen
Spitta Akademie
Kein Problem! Nennen Sie uns einfach Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben und wir mailen Ihnen umgehend ein neues Passwort zu. Sie können das Passwort später jederzeit wieder ändern.
Suche
  • Themenauswahl
    • Zahnmedizinische Abrechnung
    • Zahntechnische Abrechnung
    • Praxis- und Labormanagement
    • Hygiene- und Qualitätsmanagement
    • Kieferorthopädische Abrechnung
  • Fortbildungsformat
    • Seminare
    • Fernlehrgänge
    • Lehrgänge
    • Webinare
    • eLearning
    • Online-Seminare
  • Ort wählen
Unsere Referenten
Weiterbildungsart
  • Seminar
  • Fernlehrgang
  • Lehrgang
  • Webinar
Fachgebiete
  • Zahnmedizinische Abrechnung
  • Zahntechnische Abrechnung
  • Praxis- und Labormanagement
  • Hygiene- und Qualitätsmanagement
Kurs
  • Zahnärztliche Prophylaxe Kompakt - Basics für eine erfolgreiche und moderne Prophylaxe-Behandlung
  • Praxismanagerin (IHK) – m/w/d
  • Chairside-Leistungen in der Zahnarztpraxis - Abrechnung zahntechnischer Leistungen am Behandlungsstuhl
  • Abrechnungs-Update - Neues Abrechnungswissen für die Zahnarztpraxis
  • Abrechnung von Reparaturen am Zahnersatz
  • Hygiene-Update für die Zahnarztpraxis
  • Hygienebeauftragte für die Zahnarztpraxis: 20-Stunden-Kurs mit Sachkundenachweis
  • Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin (ZMV) – m/w/d
  • Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) – m/w/d
  • Qualitätsmanagementbeauftragte Arzt-/Zahnarztpraxis (TÜV) – m/w/d
  • Zahntechnischer Verwaltungsmanager (IHK) – m/w/d
  • Power-Workshop zahnärztliche Abrechnung für Einsteiger und Wiedereinsteiger - 4-tägig
  • Basis-Seminar Abrechnung von Zahnersatz und Festzuschüssen 2-tägig
  • Zahntechnische Abrechnung BEL/beb für Fortgeschrittene
  • KFO: Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen von Grund auf
  • Intensiv-Training Zahnersatz-Abrechnung
  • Umsetzung der neuen EU-Medizinprodukteverordnung - MDR verständlich und praxisbezogen
  • Zahntechnische Abrechnung BEL/beb für Einsteiger
  • Abrechnung von implantologischen und chirurgischen Leistungen
  • Die Abrechnung von kieferorthopädischen Privatleistungen
  • Was Sie über BEL II, BEB 97/04 und BEB Zahntechnik unbedingt wissen sollten
  • Beratungsgespräche: Wie Sie diese bei der Prophylaxe optimal führen - und für sich nutzen
  • Fallbeispiele: Wie Sie diese zahntechnische Leistungen des Zahnarztes nach BEB abrechnen
  • Webinar-Reihe - Teil 1/3: Keine Angst vor Festzuschüssen!
  • Webinar-Reihe - Teil 2/3: Keine Angst vor Festzuschüssen!
  • Webinar-Reihe - Teil 3/3: Keine Angst vor Festzuschüssen! - Die Suprakonstruktion
  • So definieren Sie optimale Prozesse im Labor - für verbesserte Kostenaufstellungen und Preiskalkulationen
  • Welche zahntechnischen Arbeiten Sie als Zahnarztpraxis abrechnen sollten
  • Die PA-Behandlung und ihre korrekte Abrechnung beim GKV- und PKV-Patienten
  • Reparaturen: Was Sie über die Abrechnung von Festzuschüssen wissen müssen
  • Was Sie bei der Analogabrechnung gemäß GOZ unbedingt beachten sollten
  • Webinar für Auszubildende in der Zahnarztpraxis: Chipkarte, Formulare, Verwaltung und Co. – ein Überblick
  • Die Grundlagen der zahnärztlichen Abrechnung für Anfänger, Wiedereinsteiger und Auszubildende
  • So gehen Sie professionell mit Patientenbeschwerden um
  • Was Sie über die Unfallabrechnung und sonstige Kassen wissen sollten
  • Wie Sie durch Leistungsketten bei Behandlungsabläufen Honorarverluste vermeiden
  • Zuzahlerleistungen bei GKV-Patienten: Alles zur korrekten Aufklärung und Abrechnung
  • So bieten Sie als Zahnarztpraxis zahntechnische Leistungen richtig an – und rechnen diese korrekt ab
  • Die korrekte Abrechnung von FAL und FTL nach GOZ 2012
  • Was Sie unbedingt über die Faktorsteigerung und die korrekte Begründung wissen sollten
  • Selbstzahlerleistungen in der Zahnarztpraxis: Wie Sie die Zweifel Ihrer Patienten ausräumen
  • Regelversorgung, gleichartige Versorgung oder andersartige Versorgung - Wann welche Versorgungsform? Und welche Festzuschüsse?
  • BEMA vs. GOZ: Diese Gemeinsamkeiten und Unterschiede sollten Sie unbedingt kennen
  • Die korrekte Abrechnung der Patientenberatung nach GOÄ
  • Bereich Kieferbruch: Schienentherapie
  • Neues Patientenrechtegesetz: Was bedeutet dies konkret für die Zahnarztpraxis – auch hinsichtlich der Abrechnung?
  • Festzuschüsse: Was Sie bei Ihren Abrechnungen unbedingt beachten sollten
  • Das sollten Sie über Mehrkostenvereinbarungen mit GKV-Patienten bei Füllungen und Inlays wissen
  • BEMA vs. GOZ: Ein direkter Vergleich der verschiedenen Positionen für die Abrechnung der konservierenden Therapie
  • BEMA vs. GOZ: Ein direkter Vergleich der verschiedenen Positionen für die Abrechnung von Zahnersatz
  • Möglichkeiten der Prophylaxe im Bereich Kieferorthopädie – auch hinsichtlich der Abrechnung
  • Praxisverwaltung: Das sollten Sie über Aufklärung, Verträge mit Patienten und verschiedene Zahlungsmöglichkeiten wissen
  • Was Sie über die Abrechnung endodontischer Behandlungen wissen sollten
  • Webinar für ZFA-Azubis: Diese Tätigkeiten und Abläufe in der Zahnarztpraxis sollten Sie kennen
  • So stellen Sie einen Heil- und Kostenplan richtig auf und rechnen diesen korrekt ab
  • Die korrekte Abrechnung zahntechnischer Leistungen in der Zahnarztpraxis
  • Praxismarketing & Patientenkommunikation: notwendiges Übel oder Chancen für die Zukunft?
  • Wie Sie die Akzeptanz von Kostenvoranschlägen verbessern
  • Einblicke in die Abrechnung der Befundgruppe 6 der Zahnärztlichen Leistungen
  • Komposite im Frontzahnbereich – Die Natur mit einer anatomischen Schichttechnik perfekt nachahmen
  • Komposite im Seitenzahnbereich – praxisrelevante Faktoren für den Erfolg
  • GQ CAM Software - beeinflussen Sie selbst Ihr Fräsergebnis!
  • So unterscheiden Sie zwischen Regel- gleichartiger- und andersartiger Versorgung
  • Tipps und Tricks für die Mehrkostenvereinbarung bei der Füllungstherapie
  • Begleitleistungen bei Zahnersatz – was darf zusätzlich berechnet werden?
  • Die Professionelle Zahnreinigung – Kompakt und auf den neuesten Stand gebracht
  • Verbesserte Akzeptanz von Kostenvoranschlägen
  • Die korrekte Abrechnung von Prophylaxe-Leistungen – BEMA meets GOZ
  • Korrekte FAL/FTL-Vereinbarungen für GKV-Patienten
  • Die Kariesinfiltration – Non-invasiv und delegierbar
  • Invisalign Clear Aligner – Innovationen für einen klaren Weg in die Zukunft
    Speziell entwickelt für Zahnärzte
  • Wie Sie den gesetzlichen Anforderungen aus MPG, RKI und Co. gerecht werden
  • Wie Sie durch Leistungsketten Honorarverluste vermeiden
  • Der Heilmittelkatalog für Zahnärzte – so verordnen Sie richtig!
  • QM – einfach und unkompliziert umgesetzt – Wie Sie ein Qualitätsmanagement im Praxisalltag einführen und kontinuierlich davon profitieren.
  • DIOS ZX - die leistungsstarke und individuelle Abrechnungssoftware
  • Recall-Gespräche sicher führen – Notwendigkeit der unterstützenden Parodontalprophylaxe (UPT)
  • Telematik – alles was Sie zur Telematik-Infrastruktur wissen müssen
  • Telematik – alles was Sie zur Telematik-Infrastruktur wissen müssen
  • Das Antikorruptionsgesetz
  • Prophylaxe bei älteren Patienten: Was können Sie anbieten und abrechnen ?
  • Die Telematik-Infrastruktur - Anwendung und Umsetzung im Praxisalltag
  • Implantat gestützter Zahnersatz bei Senioren: Die optimale Planung inklusive Genehmigung und Abrechnung
  • Faktorsteigerungen in der zahnärztlichen Abrechnung richtig begründen
  • Telematik – Quo vadis? Aktueller Stand zur Telematik-Anbindung und wie es weitergeht.
  • Nachhaltig überzeugen anstatt nur zu informieren: Wie man die Akzeptanz von Behandlungsplänen steigern kann.
  • Prophylaxe für KFO-Patienten – die Basis für jeden Behandlungserfolg
  • Adhäsiver Stumpfaufbau und die Auswahl des Adhäsiv-Systems
  • Kostenplanung und Abrechnung der Implantat-Chirurgie
  • Up to date! Das Webinar für Prophylaxeprofis!
  • Ein strahlend weißes Lächeln: Die Abrechnung von kosmetischem Bleaching
  • Dauerhafte Hilfe für Schnarcher und Patienten mit OSA - Integration einer Schnarchtherapie mit Protrusionsschienen (Respire) in das Praxisangebot
  • Die digitale Praxis - Erleichterung Ihres Arbeitsalltags durch karteilose Praxisführung
  • QM - Keep it short and simple. Gestalten Sie Ihr QM einfach, kompakt und effektiv!
  • Die 3D-geplante und navigierte Chirurgie in der täglichen Praxis: SMART Guide von dicomLab
  • diosZX - die ideale Praxisverwaltungssoftware für Ihr erfolgreiches Praxismanagement
  • Der Sportmundschutz – Patientenaufklärung, Vorbereitung, Abrechnung
  • diosMP - Die Lösung für alle Anforderungen im Medizinprodukte- und Hygienemanagement
  • Planung und Abrechnung von Protrusionsschienen
  • Füllungstausch nach Bleaching - ästhetischer Wunsch nach Zahnumformung
  • EVO-Denture – ein digitales Highlight in der Totalprothetik
  • Arbeiten mit dem Intra-Oral-Scanner - Möglichkeiten und Nutzen des i500 von Medit
  • 3s Power Cure-System: Effizienz & Ästhetik bei Composite-Füllungen der Klassen I und II
  • Zahnärztliche Abrechnung von CMD-Diagnostik
  • Implantat und regelmäßige Prophylaxe - ein Erfolgsteam!
  • permaView- der digitale Designvorschlag für die richtige Wahl der Therapie
  • So vermeiden Sie fehlerhafte Abrechnungen von Abdrücken
  • Auswahl der richtigen Kronen und Brücken und deren Befestigung
  • Schöne, gesunde Zähne von Anfang an!
  • Abrechnung Intraoralscan
  • Wie Sie den gesetzlichen Anforderungen aus MPG, RKI und Co. gerecht werden
  • Update Respire Protrusionsschienen
  • diosZX - die ideale Praxisverwaltungssoftware für Ihr erfolgreiches Praxismanagement
  • Moderne Methoden der Zahnaufhellung – sicher und effektiv
  • Coronavirus (SARS-CoV-2) - Handlungsempfehlungen für Arzt- und Zahnarztpraxen
  • Update 2020 - EVO-Denture und EVO Twin-Denture
Sabine Andreadis
Sabine Andreadis
Frau Andreadis ist Dozentin für Marketing und Betriebliches Management und schreibt als Autorin Marketing-Fachbücher für die berufliche Weiterbildung.
Angela Axt-Wiesach
Angela Axt-Wiesach
Frau Axt-Wiesach ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert über Themen in der Abrechnung kieferorthopädischer Leistungen. Seit Jahren gibt Frau Axt-Wiesach Grundlagenseminare für die kieferorthopädische Abrechnung und behandelt in weiterführenden Seminaren die Abrechnung privater Leistungen nach GOZ und GOÄ. Durch ihre Tätigkeit in der Kieferorthopädie in der Zahnklinik Tübingen und in mehreren Kfo-Praxen ist Frau Axt-Wiesach schon seit nunmehr 19 Jahren auf die Kfo-Abrechnung spezialisiert. Neben ihrer Tätigkeit bei der Spitta Akademie arbeitet sie Kfo-Referentin und Praxismanagerin für verschiedene Firmen und berät Zahnarztpraxen in Kfo-Fragen.
Alexandra Bayer
Alexandra Bayer
Frau Bayer ist ausgebildete Zahnmedizinische Prophylaxeassistenin (ZMP) und Abrechnungmanagerin. Sie ist als Referentin für die Spitta-Akademie tätig und referiert über den vielfältigen Bereich der Prophylaxe. Über 25 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Zahnprophylaxe und Abrechnung ermöglichen ihr eine individuelle und bedarfsorientierte Wissensvermittlung. Seit vielen Jahren ist sie als Referentin und Praxiscoach für Zahnärzte und Zahnärztinnen und deren Team für die Prophylaxe tätig. Zu ihrer Referententätigkeit gehören die Themen: Workshops (verschiedenste Bereiche) , Schulung der Prophylaxemitarbeitern, Abrechnung
Katja Beck
Katja Beck
Steuerberaterin
Julia Beckmann
Julia Beckmann
Frau Beckmann ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in den Bereichen Qualitäts- und Hygienemanagement, Datenschutz und weiteren aktuellen Themen. Frau Beckmann absolvierte nach ihrem Abschluss in Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth (B.Sc.) die Weiterbildungen zur Praxismanagerin (IHK), zur Qualitätsbeauftragten (TÜV), zur Qualitätsmanagement-Auditorin (TÜV), zur Sachkunde Hygiene (DGSV), zur Datenschutzbeauftragten, zur Business Trainerin (BDVT) und zur Trainerin der Erwachsenenbildung (TÜV). Frau Beckmann war mehrere Jahre als Praxismanagerin einer Zahnarztpraxis und als Beraterin und Dozentin für ein Dentalunternehmen tätig. Seit 2018 ist Frau Beckmann Inhaberin der Firma BECKMANN CONSUTLING. Neben ihrer Tätigkeit für die Spitta Akademie arbeitet Frau Beckmann als Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanagement-Auditorin (TÜV) und Dozentin, berät Arztpraxen und Z-MVZ zur Konzeptionierung, Implementierung und Weiterentwicklung von Qualitäts- und Hygienemanagementsystemen und betreut Arztpraxen zum Thema Praxisbegehung und Praxisoptimierung. Als Autorin hat Frau Beckmann für die Spitta GmbH verschiedene Werke verfasst.
Andrea Brandner-Stein
Andrea Brandner-Stein
Frau Brandner-Stein ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in unterschiedlichen Bereichen der zahnärztlichen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Frau Brandner-Stein Abrechnungsseminare für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene. Darüber hinaus referiert Sie über gelungene Team- und Mitarbeiterführung. Andrea Brandner-Stein, seit über 30 Jahren im Bereich der Zahnmedizin tätig, machte nach der Ausbildung Fortbildungen zur Zahnmedizinischen Fachassistentin und Praxismanagerin. Im Laufe dieser Zeit war sie in verschiedenen Zahnarztpraxen mit unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten und im Anschluss mehrere Jahre bei einer großen, gesetzlichen Krankenkasse beschäftigt. Seit über 10 Jahren unterrichtet sie an einem Berufskolleg im zahnärztlichen Bereich mit den Fächern zahnärztliche Leistungsabrechnung, computergestützte Abrechnung und im Qualitätsmanagement. Frau Brandner-Stein ist Mitglied in unterschiedlichen Prüfungsausschüssen im Kammerbezirk Westfalen-Lippe und Referentin für Zahnärztekammer und Unternehmen.
Jana Brandt
Jana Brandt
Frau Brandt ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in den Bereichen Kfo und Praxismanagement. Für die Spitta Akademie unterrichtet Frau Brandt über Themen zur Abrechnung von Privatleistungen nach GOZ und GOÄ in der Kieferorthopädie und gibt Seminare zu erfolgreicher Mitarbeiterführung. Frau Jana Brandt hat 1994 ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten erfolgreich abgeschlossen und war anschließend bis 1998 in den Bereichen Assistenz und Zahntechnik tätig, bevor sie in die Bereiche Rezeption, Verwaltung und Abrechnung mit Schwerpunkt Praxismarketing und individuelle Patientenbetreuung wechselte. 2002 absolvierte Frau Brandt eine Weiterbildung zur ZMV und war anschließend als ZMV in einer Zahnarztpraxis tätig. Seit 2009 ist sie freiberufliche ZMV und Referentin. Sie betreut mehrere Zahnarztpraxen bei der Abrechnung und unterstützt in der Formulierung von Widersprüchen oder bei Erstattungsproblemen. Darüber hinaus ist Frau Brandt Autorin verschiedenster Fachartikel, unter anderem aus den Bereichen Praxismarketing, zahnärztliche Abrechnung, Ausbildung und Kieferorthopädie. Mit ihrer Erfahrung aus der Praxis sorgt sie bei Seminaren dafür, dass praxisinterne Herausforderungen zuverlässig aufgearbeitet werden können.
Michael Buchholtz
Michael Buchholtz
Herr Buchholtz ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich Qualitätsmanagement. Sein Fachgebiet sind die Normen und Richtlinien der ISO 9001:2015. Für die Spitta Akademie referiert er das Tagesseminar zu den Neuerungen und Änderungen, die die aktuelle ISO:9001 2015 Zertifizierung mit sich bringt. Herr Michael Buchholtz ist Senior Consultant für Managementsysteme und Qualitätsmanager & -auditor. Seit 2009 ist er als Dozent tätig für die Zertifizierungslehrgänge Qualitätsbeauftragter, Qualitätsmanager und Qualitätsauditor und gibt nebenbei als Referent Inhouse-Seminare in diversen Bereichen des Qualitätsmanagements. Darüber hinaus ist Herr Buchholtz autorisierter Partner der TÜV Rheinland Group, der TÜV Rheinland Consulting GmbH und der LUEG Consult GmbH. Von 2000 bis 2005 war er als Produktioner, Projektmanager, Marketingberater und Produkt- und Projektmanager für Seminare tätig.
Marco Claassen
Marco Claassen
Marco Claassen ist Abteilungsleiter im Bereich Zahntechnik bei Permadental. Nach seiner Ausbildung zum Zahntechniker im Jahr 1983 arbeitete Marco Claassen in verschiedenen Dental-Laboren am Niederrhein. Im Jahr 1997 war Herr Claassen Mitbegründer des Labores M&M Dental in Kleve und verstärkt seit 2019 das Zahntechnik-Team bei Permadental mit seinem großen Fachwissen. Besonders in der Therapie mit Protrusionsschienen hat Herr Claassen über Jahre eine große Expertise erworben.
Katharina Colagrossi
Katharina Colagrossi
Frau Colagrossi ist Produktmanagerin für Digitale Geschäftsmodelle bei Spitta. Sie ist seit 2013 bei Spitta tätig und hat zunächst Erfahrungen im Produktmanagement für Fachinformation & Praxismanagement gesammelt, bevor sie 2017 in das Team für Digitale Geschäftsmodelle gewechselt ist. Hier konzipiert Frau Colagrossi neue, innovative digitale Angebote für Zahnarztpraxen und Dentallabore und entwickelt bestehende Online-Angebote weiter. Neben dem Unterweisungstool entolia betreut sie die Checklisten-App flowlist und die Abrechnungsportale Zahnmedizin & Zahntechnik.
Claudia Davidenko
Claudia Davidenko
ZMV, Dipl. Betriebswirtin für das Gesundheitsmanagement (VWA)
Detlef Diehr
Detlef Diehr
Herr Diehr ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich Betriebswirtschaft, Finanzierung, Buchhaltung und Controlling für die Zahnarztpraxen. Für die Spitta Akademie hält er Vorlesungen zu Praxisentwicklung, Praxisprozessen und Praxismanagement – mit dem Fokus der Praxisoptimierung und Honorarsteigerung. Seine Zielgruppe sind Zahnärzte sowie Praxismitarbeiter, die sich umfassendes Know-how zum Thema Praxisführung aneignen möchten. Herr Detlef Diehr beendete die kaufmännische Wirtschaftsschule und absolvierte unterschiedliche Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich. Nach dem Abschluss seines Studiums der Sozialpädagogik war er Mitinhaber/Geschäftsführer in einem auf Zahnärzte spezialisierten Beratungsunternehmen. Seit Februar 2012 ist Herr Diehr Inhaber von „Diehr PraxisPlus“ Detlef Diehr e. K. – betriebswirtschaftliche Begleitung für Zahnarztpraxen mit Sitz in Münster. Im Rahmen seiner Selbständigkeit bietet er Seminare und Workshops an und berät die Zahnarztpraxen auf dem Weg zu ihrer finanziellen Unabhängigkeit. Darüber hinaus lehrt Herr Diehr seit Jahren am Institut für dentale Kommunikation und Fernunterricht – dent.kom. Er hält Vorlesungen zu Marketing, Statistiken und Kennzahlen. Außerdem ist er im Prüfungsausschuss des Fernlehrgangs „Praxismanagerin (IHK)“ und bereitet die Teilnehmer auf die Prüfungen vor.
Dr. Michael Dieter
Dr. Michael Dieter
Dr. Michael Dieter ist Leiter der Abteilung Global Education Clinical im internationalen Schulungszentrum der Firma Ivoclar Vivadent AG (Schaan, Liechtenstein) und ist als Referent für die Spitta Akademie tätig. Nach seinem Studium der Zahnheilkunde am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der Eberhard-Karls-Universität Tübingen folgte eine 4-jährige Tätigkeit in einer Privatpraxis in Deutschland. Derzeit ist er zudem in einer Privatpraxis in der Schweiz tätig. Dortige Behandlungsschwerpunkte sind die ästhetische Zahnmedizin mit einem starken Fokus auf minimal-invasiven Behandlungsmethoden mit direkten Kompositen, chairside durchgeführten Restaurationen aus CAD/CAM-Keramiken und mit laborgefertigten ästhetischen Versorgungen. Zudem hält Dr. Dieter weltweit Vorträge für Zahnärzte, Zahntechniker und die zahnärztliche Assistenz über die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen im Bereich der zahnärztlichen Materialien und deren klinische Anwendung in der Praxis. Seit mehr als 19 Jahren führt er weltweit praktische Kurse und Workshop an führenden Universitäten und Fortbildungseinrichtungen durch. Im Februar 2017 erhielt er die Auszeichnung "Best Speaker Award" in Dubai beim 21. UAE Int. Zahnärztekongress.
Yasmine Dordt-Thomalla M.A.
Yasmine Dordt-Thomalla M.A.
Frau Dordt-Thomalla ist selbständige Dozentin für Personal Skills, IT-Trainings, Betriebliches Management, AEVO, Philosophie und Erziehungswissenschaften
Karsten Falke
Karsten Falke
Karsten Falke ist als Referent der Spitta Akademie tätig. Er ist seit 1992 Zahntechniker, hat die Fachmeisterprüfung KFO erfolgreich absolviert. Er war 1996 Laborleiter eines KFO-Fachlabores. Seit 2009 führt Herr Falke sein eigenes zahntechnische Labor.
Ulrike Frankemölle
Ulrike Frankemölle
Frau Frankemölle ist ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte und zudem Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen. Durch Ihre langjährige Tätigkeit in der Praxis verfügt Frau Frankemölle über Fachkenntnisse in allen Bereichen und Abläufen in der Praxis und hat ein fundiertes Fachwissen. Frau Frankemölle arbeitet seit 2015 bei DIOS und hat sich auf die Praxishygiene und auf die Pflichten, die sich aus den gesetzlichen Anforderungen ergeben, die an eine Praxis gestellt werden, spezialisiert. Zu Ihren Aufgaben in Ihrer Vertriebstätigkeit gehören die Beratung und Betreuung der Kunden im Bereich RKI, MPG & Co. Des Weiteren ist Frau Frankemölle als Referentin für die Spitta Akademie tätig, im Auftrag von DIOS.
Holger Ingo Friedrich
Holger Ingo Friedrich
Herr Friedrich ist Master Professional of Business Management (CCI), selbstständiger Dozent, Lehrbeauftragter der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart sowie ehrenamtlicher Prüfer der IHK.
Christine Gauggel
Christine Gauggel
Frau Gauggel ist ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte. Durch ihre langjährige Tätigkeit in der Praxis verfügt Frau Gauggel über Fachkenntnisse in zahlreichen Bereichen und Abläufen in der Praxis. Seit 2014 ist Frau Gauggel für die Spitta GmbH tätig. Frau Gauggel ist Ansprechpartnerin für vertriebliche Themen bei dios, bringt Erfahrung in der Kundenberatung mit und gibt Interessenten Einblicke in die Softwarelösungen der Marke dios in Form von Produktpräsentationen.“
Thorsten Gräber
Thorsten Gräber
Herr Gräber ist Betriebswirt und entwickelt bei Wawibox gemeinsam mit Kunden nachhaltige Prozesse, um die Wirtschaftlichkeit von Praxen zu optimieren und den Arbeitsalltag effizienter zu gestalten. Durch zahlreiche Kundengespräche verfügt Herr Gräber über wertvolle und praktische Expertise bezüglich der Akteure im europäischen Dentalmarkt und Best Practices im Bereich Materialverwaltung.
Regina Granz
Regina Granz
Praxismanagerin
Tina Greber
Tina Greber
Frau Greber ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert grundsätzlich in den Bereichen Abrechnung (BEMA/GOZ), Praxisorganisation und -Management, Marketing, Personalmanagement, sowie Kommunikation. Für die Spitta Akademie unterrichtet Frau Greber zum Thema Kommunikation. Frau Greber ist seit 1989 als ZMV tätig und absolvierte 2010 die Weiterbildung zur Praxismanagerin. Seit 2011 ist sie freie Trainerin. Sie unterstützt erfolgreich (Zahnarzt-)Praxen durch individuelle Beratungen und Inhouse-Schulungen und bringt dabei ihr Fachwissen aus mehr als 25 Jahren kontinuierlicher Arbeit in den Bereichen Abrechnung und Praxismanagement ein. Sie ist Systemischer Coach und begleitet Einzelpersonen sowie Teams bei Veränderungsprozessen. Ihre besondere Spezialisierung besteht im Coaching von Praxisinhaber*innen und Führungskräften bei der Bewältigung des oft anstrengenden Alltags. Als zertifizierte Mediatorin engagiert sie sich auch in fachübergreifenden Bereichen. Bei Praxisberatungen im (zahn-)medizinischen und zahntechnischen Bereich ist ihr Wissen zu Konflikt-Entstehung und -Merkmalen hilfreich, da Schnittstellenprobleme und Prozess-Schwierigkeiten häufig im zwischenmenschlichen Bereich zu finden sind.
Rainer Grewatsch
Rainer Grewatsch
Herr Grewatsch ist Diplom-Volkswirt und als Referent in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Recht und Volkswirtschaftslehre tätig. Zudem ist er Ausschussmitglied in Prüfungsausschüssen für Fach- und Betriebswirte.
Enikö Györfi
Enikö Györfi
Frau Györfi ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in unterschiedlichen Bereichen der zahnärztlichen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Frau Györfi Abrechnungsseminare für Einsteiger und Seminare zu den Themen BEMA/GOZ, Zahnersatz, Festzuschüssen, Reparaturen und implantologischen und chirurgischen Leistungen. Frau Enikö Györfi ist ausgebildete ZMV und war in der Verwaltung in einer Zahnarztpraxis mit angegliedertem Praxislabor tätig. Anschließend war sie lange Zeit im Bereich Praxisorganisation und -management bundesweit aktiv, begleitete die Einführung einer neuen Praxissoftware, gab Software-Schulungen und begleitete diese bei der Anwendung. Ihre weiteren Themenschwerpunkte neben der Abrechnung sind: die Patientenberatung, der Umgang und die Korrespondenz mit Kostenerstattern sowie die Optimierung von Praxisabläufen. Seit 2007 hält Frau Györfi im Rahmen ihrer Selbständigkeit Seminare und Workshops im Bereich Abrechnung von BEMA und GOZ und betreut Zahnarztpraxen vor Ort.
Mona Hallau
Mona Hallau
Frau Hallau ist im Auftrag von DIOS als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich der zahnmedizinischen Abrechnung. Frau Hallau ist gelernte Zahnmedizinische Fachangestellte und hat eine Weiterbildung zur Praxismanagerin im Gesundheitswesen an der Appollon Hochschule absolviert. Nach langjähriger Praxiserfahrung ist sie nun seit 2016 bei DIOS tätig. Zu ihren täglichen Aufgaben gehören die Anwendungsberatung und Anwendungsschulung.
Tina Henschel
Tina Henschel
ZMV, QB(TÜV) + QB-Z dent.kom
Markus Hoffmann
Markus Hoffmann
Maschinenbau Ing., Bau Ing., BWL, Multimedia Producer (Diplom) SAE
Davor Horvat
Davor Horvat
Davor Horvat ist seit 1995 in der Finanzbranche tätig und hat Wirtschaft und Finanzen studiert. Seit 2001 berät er Zahnärzte und hat bisher über 100 Praxisübernahmen/Neugründungen begleitet. Er ist staatlich zugelassener Honorar-Anlageberater und Vorstand der Honorarfinanz AG, die er im Jahr 2009 gegründet hat. Seit diesem Zeitpunkt berät er vor allem niedergelassene Zahnärzte unabhängig auf Honorarbasis rund um ihre Finanzen. Seine Mission gegenüber seinen Klienten ist es, diese zur finanziellen Unabhängigkeit zu führen und zu erfolgreichen Anleger zu machen. Im Herbst 2021 veröffentlicht der Finanzbuchverlag sein erstes Buch mit dem Titel „Finanzprophylaxe“.
Daniel Izquierdo Hänni
Daniel Izquierdo Hänni
Herr Izquierdo Hänni ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert in den Bereichen Praxismarketing und Patientenkommunikation. Daniel Izquierdo Hänni ist ausgebildeter Marketingleiter und seit über 25 Jahren in der Marketing- und Kommunikationsbranche tätig. Die Eigenheiten der Zahnarztpraxen kennt Daniel Izquierdo Hänni auf Grund diverser Mandate im Dentalbereich, wobei er unzählige Zahnarztpraxen besucht, Informations- und Motivationsvorträge an Universitäten und Instituten gehalten sowie an nationalen und internationalen Dentalmessen teilgenommen hat. Herr Izquierdo Hänni ist ebenfalls als Autor für Fachartikel und –bücher zu den Themen Praxismarketing und Patientenkommunikation tätig.
Martin Jauch
Martin Jauch
Herr Jauch ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich Arbeits-, Zivil- und Wirtschaftsrecht. Für die Spitta Akademie hält er Vorlesungen zu den Themen wie Arbeits- und Vertragsrecht, Kündigungs- und Werberecht sowie Stellenausschreibungen. Sein Jurastudium absolvierte Herr Martin Jauch an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Nach dem Referendariat am Landgericht Ravensburg arbeitete er als Rechtsanwalt in unterschiedlichen Kanzleien mit den Schwerpunkten Familien-, Erb-, Straf- und Arbeitsrecht. Als Dozent für die IHK Reutlingen und die Berufsakademie Stuttgart unterrichtet Herr Jauch in den Fächern Zivil- und Arbeitsrecht. Er ist seit 2001 Mitglied in unterschiedlichen Prüfungsausschüssen und seit 2007 als Autor für den DIHK-Bildungsverlag tätig. Darüber hinaus lehrt Herr Martin Jauch seit Jahren am Institut für dentale Kommunikation und Fernunterricht – dent.kom. Er hält Vorlesungen zu Rechtsvorschriften und Rechtskunde.
Jennifer Kipp
Jennifer Kipp
Frau Kipp ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig. Sie ist ausgebildete zahnmedizinische Fachangestellte mit diversen Fortbildungsnachweisen im zahnmedizinischen Bereich. Durch Ihre langjährige Praxistätigkeit weist Frau Kipp fundierte Kenntnisse über Praxisabläufe und der Leistungsabrechnung in allen Bereichen auf. Frau Kipp ist seit 2017 in der Firma dios tätig und hat sich auf den Bereich der zahnärztlichen Abrechnung und dessen gesetzlichen Anforderungen und Richtlinien spezialisiert. Zu Ihren täglichen Aufgaben gehört die Betreuung der Kunden im Bereich der Abrechnung und Praxisverwaltung sowie diverse vertriebliche Abläufe.
Sabine Kittel
Sabine Kittel
Frau Sabine Kittel ist als Referentin für die Spitta-Akademie tätig und referiert in den Bereichen Dentalhygiene und Prophylaxe. Frau Kittel ist Dentalhygienikerin, Dental-Betriebswirtin, Prophylaxe-Trainerin und Business-Coach, sowie Vitamin- und Mineralstoffcoach und Inhaberin der Akademie für Prophylaxe & Management. Aufgrund ihrer umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen in der aktiven Arbeit am Patienten als Dentalhygienikerin, der erfolgreichen Leitung eines Profitcenters „Prophylaxe“ sowie ihrem Engagement als Dozentin und Beraterin in den Bereichen Management und Betriebswirtschaft hat sie den ganzheitlichen Blick auf alle Belange einer zahnärztlichen Praxis. Eine Vielzahl ihrer Veröffentlichungen sowie Vorträge bei Fachkonferenzen und Symposien drehen sich rund um die Themen Prophylaxe, Management, Kommunikation und Betriebswirtschaft in der Zahnarztpraxis.
Michaela Kloster
Michaela Kloster
Frau Kloster als Referentin im Auftrag von DIOS für die Spitta Akademie tätig. Sie ist ausgebildete Zahnarzthelferin und QMB. Durch Ihre langjährige Tätigkeit in der Praxis verfügt Frau Kloster über Fachkenntnisse in allen Bereichen und Abläufen in der Praxis und hat ein fundiertes Fachwissen. Frau Kloster arbeitet seit 2015 bei DIOS und hat sich auf die Praxishygiene und auf die Pflichten spezialisiert, die sich aus den gesetzlichen Anforderungen ergeben, die an eine Praxis gestellt werden. Zu den Aufgaben in ihrer Vertriebstätigkeit gehören die Beratung und Betreuung der Kunden im Bereich RKI, MPG & Co.
Simone Klug
Simone Klug
Frau Klug ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in unterschiedlichen Bereichen der zahnärztlichen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Frau Klug Abrechnungsseminare zu den Themen Zahnersatz, Reparaturen, Suprakonstruktionen und die Abrechnung implantologischer und chirurgischer Leistungen. Frau Simone Klug absolvierte nach ihrer Ausbildung zur ZFA die beiden Weiterbildungen zur ZMF und ZMV bei der Zahnärztekammer Nordrhein und ist Inhaberin einer Firma für Praxismanagement und Abrechnung. Durch ihre langjährige Tätigkeit als leitende ZMF und Praxismanagerin bringt Frau Klug mehr als 25 Jahre Praxiserfahrung mit. Seit 2006 ist sie als Referentin für Prophylaxe und Abrechnungswesen bundesweit für verschiedene Firmen und Institutionen tätig und führt unter anderem auch Inhouse-Schulungen und Intensivworkshops mit individuellen Schwerpunkten durch. Seit 2009 ist Frau Klug Seminarleiterin bei GO-ZAKK, Willich.
Stefanie Kurzschenkel
Stefanie Kurzschenkel
Ausbildung zur Zahnarzthelferin, Zahnmedizinische Prophylaxe-, Fach- und Verwaltungsassistentin, Gesundheits- und Sozial-Ökonomin, Stressmanagement- und Resilienz-Trainerin/Kursleiterin Progressive Muskelentspannung, Entspannungstrainerin für Kinder, Referentin und Trainerin mit den Schwerpunkten: Prophylaxe – Management
Michelle Lindemann
Michelle Lindemann
Frau Lindemann ist ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte. Nach langjähriger Praxiserfahrung ist sie seit 2016 bei DIOS tätig. Zu ihren täglichen Aufgaben gehören die Anwendungsberatung und Anwendungsschulung.
Claus-Jürgen Möll
Claus-Jürgen Möll
Herr Claus-Jürgen Möll ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich der Unternehmensführung und -entwicklung mit dem Schwerpunkt zahntechnische Labore. Für die Spitta Akademie gibt Herr Möll Seminare zu den Themen „Betriebswirtschaftliche Kalkulationen“ und „Effizientes Kostenmanagement im Dentallabor“. Herr Möll ist ausgebildeter Zahntechniker und seit 1972 Zahntechnikermeister. Er war mehrere Jahre in verschiedenen berufspolitischen Ämtern aktiv und sammelte Erfahrung als international tätiger Referent bei Johnson & Johnson und Dentsply International für Keramik Systeme. Herr Möll gründete 2003 die Firma „m&m Dental Medizin GmbH“ und ist seit ihrer Umfirmierung 2008 in „Feine Zahnmanufaktur32 GmbH“ und „Beratung und Training32“ als Gesellschafter und Geschäftsführer beider Unternehmen tätig.
Sönke Müller
Sönke Müller
Herr Dr. Müller ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich der Notfallmedizin. Für die Spitta Akademie gibt Herr Dr. Müller Seminare zum Thema Notallmanagement in der Zahnarztpraxis. Dr. Sönke Müller ist seit 1991 als Internist in Neckargmünd (bei Heidelberg) niedergelassen. Neben seiner Praxistätigkeit ist er nicht nur einer der leitender Notärzte im Rhein-Neckar-Kreis, sondern betreibt auch einen eigenen Notarztstandort und ist somit ganz nah dran an dem Thema Notfallmedizin. Als Buchautor, durch zahlreiche Publikationen, sowie durch seine bundesweite Referententätigkeit ist er gerade auch bei den Zahnmedizinern und in Zahnarztakademien ein sehr renommierter Seminarleiter. Seine aktuellen praxisnahen Bücher zum Thema "Notfallmedizin" unter anderem topaktuell neuaufgelegt im Spitta Verlag „Notfallmanagement in der Zahnarztpraxis " runden seine Fortbildungstätigkeit ab.
Oliver Müller
Oliver Müller
Herr Dr. Müller ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz und der modernen digitalen Bildgebungstechnik. Für die Spitta Akademie gibt er Kurse zur Erlangung der Fachkunde DVT als Basiswissen für Neuanwender. Dr. Müller absolvierte sein Studium an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Nach dem Examen im Jahr 1994 ist er als niedergelassener Zahnarzt in Tuttlingen seit 1997 tätig. Er unterrichtet als Fachlehrer an der EHS in Rottweil bei der Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten. Dr. Müller gibt seit 2007 Kurse zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz nach § 18 RöV und hat eine Akkreditierung zur Erteilung der Fachkunde DVT für Zahnärzte in Baden-Württemberg, Sachsen, Hamburg, Rheinland-Pfalz.
Karina Müller
Karina Müller
Frau Müller ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich der Abrechnung zahnärztlicher Leistungen. Sie ist ausgebildete Stomatologische Schwester und Zahnarzthelferin und absolvierte in über 30 Berufsjahren zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, unter anderem zur ZMV, Qualitätsmanagementbeauftragten und internen Auditorin DIN EN ISO 9001 mit Schwerpunkt Zahnmedizin, Handelsfachwirtin IHK und Betriebswirtin IHK. Frau Müller ist Ausbilderin und Prüferin im Prüfungsausschuss der IHK Flensburg. Darüber hinaus ist Frau Müller Autorin des Nachschlagewerkes "Chairside-Leistungen in der Zahnarztpraxis", erschienen 2019, Spitta GmbH.
Karin Nieland
Karin Nieland
Frau Nieland ist im Auftrag von DIOS als Referentin für die Spitta Akademie tätig, und referiert im Bereich der zahnmedizinischen Abrechnung. Sie ist ausgebildete Zahnarzthelferin mit der Weiterbildung zur Fachwirtin für zahnärztliches Praxismanagement. Durch ihre langjährige Praxistätigkeit hat Frau Nieland fundierte Kenntnisse über Praxisabläufe und die Leistungsabrechnung in allen Bereichen. Frau Nieland ist seit 2013 bei DIOS tätig und hat sich auf den Bereich der zahnärztlichen Abrechnung und dessen gesetzlichen Anforderungen und Richtlinien spezialisiert. Zu ihren täglichen Aufgaben gehört die Beratung und Betreuung der Kunden im Bereich der Abrechnung und Praxisverwaltung.
Karin Nieland
Karin Nieland
Frau Nieland ist als Referentin im Auftrag von dios für die Spitta Akademie tätig. Sie ist ausgebildete Fachwirtin für zahnärztliches Praxismanagement. Durch Ihre langjährige Tätigkeit in der Praxis verfügt Frau Nieland über Fachkenntnisse in allen Bereichen und Abläufen in der Praxis und hat ein fundiertes Fachwissen. Frau Nieland arbeitet seit 2013 bei dios und betreut die Produktentwicklung.
Patrick Oosterwijk
Patrick Oosterwijk
Patrick Oosterwijk ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und seit 1985 Zahntechniker. Nach seiner Ausbildung nahm besonders die Weiterentwicklung der Zahntechnik einen großen und wichtigen Stellenwert in seiner Karriere ein. So wurde sichergestellt, dass die Labore von Z.T.L. Oosterwijk in den Niederlanden eine führende Position in der Welt der Zahntechnik eingenommen haben. Um sich dauerhaft ganz auf zukunftsweisende Lösungen für Zahnärzte und die damit einhergehende Führungsrolle in der Zahntechnik zu konzentrieren, wurde die Z.T.L. Oosterwijk_gruppe vor acht Jahren von Elysee Dental übernommen und damit in die Modern Dental Group eingegliedert. Die MDG gilt als Treiber für neue Produkte und zahntechnische Prozesse und hilft so digitale Entwicklungen und innovative Fertigungsmethoden schneller zu antizipieren. Patrick Oosterwijk genießt als Direktor Scientific Relations/Training and Education (MDE) und Verantwortlicher für das Dental-Labor an der Niederländischen Universität für Zahnmedizin in Groningen (UMCG) ein hohes Ansehen. Er ist als Referent in ganz Europa ein gern gesehener Gast auf Fortbildungsveranstaltungen für viele wissenschaftliche Vereinigungen. Auch Termine als Trainer für interne Schulungen bei Partnerlaboren der Modern Dental Group, wie Permadental (D), Labocast (F) oder Elysee Dental (BeNeLux/Skandinavien) findet man in Patrick Oosterwijks Terminkalender.
Andrea Ostermann
Andrea Ostermann
Dipl. Psychologin
Emine Parlak
Emine Parlak
Frau Parlak ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in unterschiedlichen Bereichen der zahnärztlichen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Frau Parlak Abrechnungsseminare für Einsteiger sowie Seminare zu den Themen BEMA/GOZ, Endodontie, Zahnersatz, Festzuschüsse, Suprakonstruktionen und implantologische und chirurgische Leistungen. Frau Emine Parlak ist ausgebildete Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin und Praxismanagerin. Durch ihre jahrelange Erfahrung aus verschiedenen Zahnarztpraxen ist sie mit allen Praxisabläufen sehr vertraut. Mit dieser Erfahrung werden in ihren Seminaren praxisorientierte Lösungsansätze für individuelle Problemstellungen erarbeitet. Frau Parlak ist Mitglied im Prüfungsausschuss der Zahnmedizinischen Fachangestellten und Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentinnen.
Bettina Paschert
Bettina Paschert
Frau Paschert ist als Referentin im Auftrag von DIOS für die Spitta Akademie tätig. Sie ist ausgebildete Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin. Durch Ihre langjährige Praxistätigkeit weist Frau Paschert in allen Bereichen und Abläufen Fachkenntnisse auf und verfügt über ein fundiertes Fachwissen. Frau Paschert arbeitet seit 2014 bei DIOS und hat sich auf den Bereich der zahnärztlichen Abrechnung und dessen gesetzliche Anforderungen und Richtlinien spezialisiert. Zu Ihren täglichen Aufgaben gehört die Betreuung der Kunden im Bereich der Softwareanwendung, Abrechnung und Praxisverwaltung.
Monika Reichenbach
Monika Reichenbach
Frau Dr. Reichenbach ist promovierte Chemikerin und seit 25 Jahren bei der Ivoclar Vivadent GmbH in Ellwangen tätig. Nach mehreren Jahren im Wissenschaftlichen Dienst ist sie aktuell Marketingleiterin für den Bereich Zahnmedizin. In ihren Vorträgen für Zahnärzte vermittelt Frau Dr. Reichenbach praxisnahe und fundierte Informationen zum Beispiel zu den Themen Adhäsive Befestigung, Composite-Restaurationen und Lichtpolymerisation. Dabei werden viele Fragen, die von Zahnärzten zu den genannten Themen an Ivoclar Vivadent gestellt werden, einbezogen.
Nicola V. Rheia
Nicola V. Rheia
Frau Rheia ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in unterschiedlichen Bereichen des Praxismanagements. Für die Spitta Akademie gibt Frau Rheia Seminare zu den Themen Hygiene- / Qualitätsmanagement, behördliche Praxisbegehungen und Datenschutz – Umsetzung in der Praxis. Nicola V. Rheia ist Inhaberin der Firma in-house-training. Sie berät und unterstützt mit ihrem externen Expertenwissen Praxisinhaber und deren Teams bei Verbesserungsprozessen. Sie entwickelt individuelle Möglichkeiten und maßgeschneiderte Maßnahmen unter Einbeziehung des gesamten Teams direkt in der Praxis, im gewohnten Arbeitsumfeld. Die Ausbildung von Frau Rheia begann im Dentalbereich. Ihr beruflicher Werdegang führte sie über eine Management-Ausbildung und Tätigkeit im Automotive-Bereich sowie einer langjährigen Funktion als Praxismanagerin zur Gründung ihrer Firma in-house-training. Als akkreditierte Trainerin und Praxisberaterin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhr (BAFA), zertifizierte Qualitätsmanagerin im Gesundheitswesen (TÜV Süd), interne Auditorin für QM, geprüfte Hygienebeauftragte, zertifizierte Fachkraft im Datenschutz und geprüfte Datenschutzbeauftragte im Gesundheitswesen, berät sie seit 2006 in Deutschland und der Schweiz Arzt- und Zahnarztpraxen direkt vor Ort. Frau Rheia ist als spezialisierte Praxisberaterin, Fachautorin und Referentin im Rahmen von Seminaren bundesweit tätig.
Janine Rosing
Janine Rosing
Frau Rosing ist ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte. Nach langjähriger Praxiserfahrung ist sie seit 2020 bei DIOS tätig. Zu ihren täglichen Aufgaben gehören die Anwendungsberatung und die Software Schulung.
Urs Rossig
Urs Rossig
Herr Rossig ist IHK-Dozent für Qualitätsmanagement und integrative Managementsysteme, arbeitet als Qualitätsingenieur, qualifizierter Prozessauditor und QM-Beauftragter und ist ehrenamtlicher DRK-Erste-Hilfe-Ausbilder und Rettungssanitäter.
Stefan Sander
Stefan Sander
Herr Sander ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert in verschiedensten Bereichen der zahntechnischen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Herr Sander Abrechnungsseminare jeglicher Art für Einsteiger und Fortgeschrittene. Darüber hinaus referiert er über die Abrechnung zahntechnischer Reparaturen. Herr Stefan Sander ist ausgebildeter Zahntechniker und seit 1999 Zahntechnikermeister. Er war 11 Jahre im Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer Hannover und 10 Jahre lang Betriebsleiter eines gewerblichen Dentallabors. Hier war er für die Bereiche Betriebsleitung, Abrechnung, Mitarbeiterführung, Organisation, Kundenakquise und -betreuung zuständig. Seit 2009 ist Herr Sander Inhaber einer Firma mit den Schwerpunkten zahntechnische Abrechnung und Unternehmensberatung. Als Dozent und Referent bietet er neben Onlineschulungen auch Fachseminare für Zahnärztekammern, Handwerkskammern und Meisterschulen an und schult speziell Zahnärzte und Praxispersonal in der gesamten Bandbreite der zahntechnischen Abrechnung nach BEL, beb 97 und BEB Zahntechnik.
Katharina Schlingelhof
Katharina Schlingelhof
ZMV, QB(TÜV)+QB-Z dent.kom
Heike Schmidt
Heike Schmidt
Frau Schmidt ist ausgebildete ZMF und Dentalhygienikerin (DH). Sie ist als Referentin für die Spitta-Akademie tätig und referiert über den vielfältigen Bereich der Prophylaxe. Sie bietet einen Kompakt-Tageskurs für eine erfolgreiche und moderne Prophylaxe. Hierbei werden alle notwendigen Basics und Grundlagen vermittelt. Durch ihre langjährige Erfahrung als Dentalhygienikerin bringt sie jede Menge Tipps und Tricks aus der Praxis, für die Praxis mit.
Barbara Schmitz
Barbara Schmitz
Juristin
Sabine Schnug-Schröder
Sabine Schnug-Schröder
Frau Schröder ist seit 2008 als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich der zahnärztlichen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Frau Schröder Seminare zu den Themen BEMA/GOZ, Suprakonstruktionen und zur Abrechnung implantologischer und chirurgischer Leistungen. Frau Sabine Schröder absolvierte nach ihrer Ausbildung zur ZFA die Aufstiegsfortbildung zur ZMV an der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe mit einem Stipendium im Rahmen der Begabtenförderung. Anschließend übte Frau Schröder eine langjährige leitende Abrechnungstätigkeit in einer privaten Zahnklinik aus. Sie besuchte zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, unter anderem die Weiterbildung zur implantologischen Assistenz. 2002 gründete sie eine eigene Firma für Abrechnung und Praxisorganisation. Seit vielen Jahren agiert Frau Schröder als Referentin bei zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen, unter anderem an der Zahnärztekammer Westfalen-Lippe, für verschiedene Implantatfirmen, Abrechnungszentren, BDO, DIZ und Dentallabore. Darüber hinaus bietet sie regional eigene Schulungsveranstaltungen an, sowie bundesweit individuelle Intensivschulungen vor Ort in Zahnarztpraxen.
Angelika Schreiber
Angelika Schreiber
Frau Schreiber ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert in unterschiedlichen Bereichen der zahnärztlichen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Frau Schreiber Seminare zur zahnärztlichen Abrechnung für Einsteiger und Fortgeschrittene. Darüber hinaus referiert sie über die Themen BEMA/GOZ, Zahnersatz, Festzuschüsse und Reparaturen. Frau Angelika Schreiber ist ausgebildete ZMV. Sie bringt viel Erfahrung aus ihrer langjährigen Tätigkeit in verschiedenen Zahnarzt- und Kfo-Praxen mit. Seit 2003 geht Frau Schreiber ihrer Referententätigkeit mit Schwerpunkt Abrechnung nach BEMA, GOZ und GOÄ sowie BEL II und BEB nach. Außerdem ist Sie Mitglied in mehreren Prüfungsausschüssen in Baden-Württemberg (Zahnmedizinische Fachangestellte, Praxisverwaltung Kursteil III, Zahnmedizinische Verwaltungsangestellte). Darüber hinaus hat sie zahlreiche Beiträge für unterschiedliche Fachverlage verfasst, ist Co-Autorin diverser Abrechnungswerke und Ansprechpartnerin für Praxisberatung/-Schulung in Abrechnungsfragen.
Gerald Spyra
Gerald Spyra
Herr Spyra ist als Referent für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich des Daten- / Informationsschutzes in Zahnarztpraxen. Er ist Rechtsanwalt und war zuvor Abteilungsleiter im Bereich Datenschutz bei einem mittelständischen Beratungsunternehmen. Seit Anfang des Jahres 2018 ist Herr Spyra Partner der besonders auch in Zahnarztkreisen bekannten medizinrechtlichen Kanzlei Ratajczak und Partner Rechtsanwälte mbB. Daneben ist er betrieblicher Datenschutzbeauftragter u.a. für ein Krankenhaus. Er berät seine Mandanten, die schwerpunktmäßig aus dem Gesundheitsbereich stammen, in den Bereichen Daten- / Informationsschutz, Software-Medizinprodukterecht und IT-Forensik.
Patricia Sulzer
Patricia Sulzer
Frau Sulzer ist als Referentin für dios eine Marke der Spitta GmbH tätig und referiert bei den Produktpräsentationen die Bereiche diosMP, diosDM und dios ZX. Sie übermittelt Interessenten aus dem Bereich Zahnarztpraxen, Kieferorthopäden, Praxis- und Dentallaboren die Informationen bezüglich Praxisverwaltungsoftware (diosZX), Medizinprodukte- und Hygienemanagement mit und ohne Labor (diosMP) und effiziente Dokumenten- & Qualitätsmanagement (diosDM).
Vera Thenhaus
Vera Thenhaus
Frau Thenhaus ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich Praxismanagement. Für die Spitta Akademie gibt Frau Thenhaus den Fachkurs zur Patientenberatung. Frau Vera Thenhaus ist gelernte Zahntechnikerin, die nach ihrer Ausbildung ein Studium der Betriebswirtschaftslehre absolvierte. In 2004 beendete sie erfolgreich die Ausbildung zur Trainerin. Seit 2004 gibt Frau Thenhaus Schulungen und Coachings für Zahnarztpraxen und Dentallabore und ist als systemischer Coach tätig. 2006 begann sie dann ihre Tätigkeit im Qualitätsmanagement und Gesundheitswesen. Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zum Lead Auditor IRCA ISO 9001:2008 in 2009 und studierte zusätzlich Psychologie an der Fernuniversität Hagen. Ihre Schwerpunkte sind Prozessoptimierung, Qualitätsmanagement, Kommunikation und Verkauf. Seit 2017 ist sie außerdem akkreditierte Prozessbegleiterin für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.
Dr. Endre Varga
Dr. Endre Varga
Herr Dr. Varga ist als Referent für die Spitta Akademie tätig. Als Zahnarzt und Kieferchirurg ist er spezialisiert auf computergestützte Implantologie. Nach einem Stipendium am AO Research Institute in Davos, CH, promovierte er in computergestützter Planung und navigierter Chirurgie in der Kiefer- und Gesichtsregion. Er ist Founder und CEO von dicomLab, dem Entwickler von SMART Guide. Dr. Varga verfügt über eine große Expertise auf dem Gebiet der professionellen wissenschaftlichen und technologischen computergestützten Chirurgie. Seine Vision ist es, die navigierte Chirurgie zu einem Standard in der Implantologie zu machen, indem eine Lösung geschaffen wird, die in den klinischen Alltag der Implanteure passt.
Iris Wälter-Bergob
Iris Wälter-Bergob
Frau Wälter-Bergob ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich Hygiene- und Qualitätsmanagement. Für die Spitta Akademie gibt sie Seminare zur Hygienebeauftragten für die Zahnarztpraxis als 20-Stunden-Kurs mit Sachkundenachweis. Nach mehrjähriger Praxistätigkeit in allen Fachbereichen der Zahnmedizin wechselte Frau Wälter-Bergob in den Vertrieb eine Pharmaunternehmens und war als freie Handelsvertreterin und Referentin tätig. Frau Iris Wälter-Bergob gründete im Jahr 2006 ihr Unternehmen IWB Consulting und bietet ihren Kunden komplette Unterstützung rund um das Thema Hygiene- und Qualitätsmanagement sowie individuelle Betreuung bei der Praxisbegehung. Darüber hinaus referiert sie über Praxismanagement, Datenschutz und Abrechnung. Sie absolvierte im Jahr 2010 eine Ausbildung zum Business Coach und ist eine erfolgreiche Autorin im zahnmedizinischen Bereich.
Daniela Wegner
Daniela Wegner
Frau Wegner ist als Referentin im Auftrag von DIOS für die Spitta Akademie tätig. Sie ist ausgebildete Zahnmedizinische Fachangestellte. Durch Ihre langjährige Praxistätigkeit weist Frau Wegner in allen Bereichen und Abläufen Fachkenntnisse auf und verfügt über ein fundiertes Fachwissen, insbesondere im Bereich der Abrechnung. Frau Wegner arbeitet seit 2013 bei DIOS. Zu Ihren täglichen Aufgaben gehört die Betreuung der Kunden im Bereich der Softwareanwendung, Abrechnung und Schulungen.
Elisabeth Wohlgemuth-Schöller
Elisabeth Wohlgemuth-Schöller
Frau Dr. Wohlgemut-Schöller ist freiberufliche Dozentin in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Kosten- und Leistungsrechnung, QM, Produktionswirtschaft und Projektmanagement.
Andrea Zieringer
Andrea Zieringer
Frau Zieringer ist als Referentin für die Spitta Akademie tätig und referiert im Bereich der zahnmedizinischen Abrechnung. Für die Spitta Akademie gibt Frau Zieringer Seminare zu Suprakonstruktionen, Reparaturen, implantologischen und chirurgischen Leistungen und zur Honoraroptimierung. Frau Andrea Zieringer hat eine Ausbildung zur ZFA und die Weiterbildung zur ZMV absolviert und ist seither in der Praxis in allen Bereichen tätig, vorwiegend in der Verwaltung, Organisation und Abrechnung. Sie ist Mitglied des Prüfungsausschusses für Zahnarzthelferinnen und nebenberufliche Lehrkraft für zahnärztliche Abrechnung an der Berufsschule Passau. Frau Zieringer leitet außerdem Tagesseminare für Abrechnung, Organisation und Verwaltung und führt Teamtrainings für Zahnarztpraxen durch. Sie ist Autorin diverser Fachliteratur und Herausgeberin mehrerer Abrechnungswerke des Spitta Verlags. Darüber hinaus ist Frau Zieringer als Dozentin am Institut dent.kom in Berlin tätig und unterrichtet das Modul zahnärztliche Abrechnung beim Fernlehrgang zur ZMV.