Kontakt
Vorsprung durch kompaktes Fachwissen und hohes Abrechnungs-Know-how
Erfahrungsaustausch in praxisorientierten Seminaren und Lehrgängen
Neue Impulse für das ganze Team
Begrenzte Teilnehmerzahl garantiert intensives Arbeiten
0049 (0) 7433 / 952-701 Fortbildungsberaterin A. Rebhan-Reeck*
0049 (0) 7433 / 952-777 Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@spitta-akademie.de
Wir melden uns so schnell wie möglich
Callback-Service
Wir rufen Sie gebührenfrei zurück!

08:00 - 17:00 Uhr
Mo - Do
*
08:00 - 12:00 Uhr
Fr
WhatsApp
Katalog anfordern
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminarveranstaltungen der Spitta Verlag GmbH & Co. KG

1. Anmeldungen sind für den Auftraggeber verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

2. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Um die Veranstaltungen für die Teilnehmer effizient zu gestalten, ist die Teilnehmerzahl grundsätzlich begrenzt. Bei Seminaren, die bereits ausgebucht sind, werden Sie umgehend verständigt und ggf. über die nächsten Termine informiert.

3. Die im jeweiligen Veranstaltungspreis enthaltenen Leistungen finden sich bei der betreffenden Veranstaltungsbeschreibung. Die Rechnungen über Schulungsleistungen sind sofort nach Erhalt fällig.

4. Die Spitta Verlag GmbH & Co. KG ist berechtigt, die Veranstaltung aus wichtigem Grund – insbesondere bei Erkrankung des Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl – gegen volle Erstattung bereits geleisteter Zahlungen abzusagen. Darüberhinausgehende Ersatz- oder Ausfallansprüche bestehen nicht.

5. Wird die Anmeldung durch den Teilnehmer zurückgezogen, so ist Spitta schriftlich oder telefonisch zu verständigen. In diesem Fall werden folgende Stornogebühren berechnet:

  • bis 4 Wochen vor Seminarbeginn keine Bearbeitungsgebühr
  • bis 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 % der Seminargebühren
  • kürzer als 2 Wochen vor Seminarbeginn 100 % der Seminargebühren. Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.
  • Keinerlei Kosten entstehen im Falle der Anmeldung eines Ersatzteilnehmers.

6. Inhalt und Ablauf des Seminarprogramms sowie der Einsatz der Trainer können unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung geändert werden.

7. Seminarunterlagen dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung der Spitta Verlag GmbH & Co. KG in irgendeiner Form - auch nicht für Zwecke der Unterrichtsgestaltung – weder vollständig noch in Auszügen reproduziert, insbesondere unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt, verbreitet oder zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.

8. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, ist die Haftung für sämtliche Schäden, die durch die Spitta Verlag GmbH & Co. KG, ihrer Mitarbeiter, Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht werden, ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz. Sofern Spitta fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

9. Hinweis zum Datenschutz: Spitta erhebt, speichert und nutzt die personenbezogenen Daten des Kunden in den Rechnersystemen des Verlags. Spitta gewährleistet die Nutzung der personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Selbstverständlich kann der Kunde einer Verwendung seiner Daten zu Werbezwecken bei der Spitta Verlag GmbH & Co. KG – Datenschutz – Ammonitenstraße 1, D-72336 Balingen widersprechen.

10. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

11. Alle Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die Wirksamkeit mündlicher Vereinbarungen ist ausdrücklich abbedungen.

12. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Balingen. Erfüllungsort ist der in der Anmeldebestätigung genannte Veranstaltungsort.