Kontakt
Vorsprung durch kompaktes Fachwissen und hohes Abrechnungs-Know-how
Erfahrungsaustausch in praxisorientierten Seminaren und Lehrgängen
Neue Impulse für das ganze Team
Begrenzte Teilnehmerzahl garantiert intensives Arbeiten
0049 (0) 7433 / 952-701 Fortbildungsberaterin A. Rebhan-Reeck*
0049 (0) 7433 / 952-777 Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@spitta-akademie.de
Wir melden uns so schnell wie möglich
Callback-Service
Wir rufen Sie gebührenfrei zurück!

08:00 - 17:00 Uhr
Mo - Do
*
08:00 - 12:00 Uhr
Fr
WhatsApp
Katalog anfordern
 

Die unterstützende Parodontalprophylaxe (UPT) – erfolgreiche Weiterbehandlung der aktiven Parodontalphase

Die unterstützende Parodontalprophylaxe (UPT) –  erfolgreiche Weiterbehandlung der aktiven Parodontalphase
Diese Aufzeichnung ist nur für
eingeloggte/registrierte Nutzer verfügbar!
20.10.2017 | Vesna Braun

Die zahnmedizinischen Entwicklungen machen gerade in der Prophylaxe nicht halt! Galt die Professionelle Zahnreinigung über Jahre als Standartbehandlung in der Prophylaxebehandlung, wird sie jetzt durch eine weitere, die unterstützende Parodontaltherapie (UPT), ergänzt. Beide Maßnahmen sind wichtige Bestandteile der parodontalen Behandlungsstrategie und helfen die Volkskrankheit Parodontitis in den Griff zu bekommen und wirken zahnerhaltend.

Eine UPT beinhaltet Bestandteile und Vorgehensweisen einer PZR, ergänzt aber sinnvoll in Befunderhebung, Reinigung und Politur effizient und nachhaltig. Sie sichert den Behandlungserfolg der aktiven Parodontalphase und vermeidet Rezidiven.
Durch zahlreiche Praxisbeispiele stellt Frau Vesna Braun (Dentalhygienikerin) in diesem Webinar Step-by-Step die einzelnen Arbeitsschritte einer unterstützenden Parodontalprophylaxe dar, sodass Sie im Nachgang das eigene Praxisangebot optimieren oder neu überdenken können.  

Künftige Live-Webinare
Melden Sie sich heute noch kostenlos an