Bitte drehen Sie Ihr Gerät

Kontakt
Vorsprung durch kompaktes Fachwissen und hohes Abrechnungs-Know-how
Erfahrungsaustausch in praxisorientierten Seminaren und Lehrgängen
Neue Impulse für das ganze Team
Begrenzte Teilnehmerzahl garantiert intensives Arbeiten
0049 (0) 7433 / 952-701 Seminarberatung, Frau Rebhan-Reeck*
0049 (0) 7433 / 952-222 Lehrgangsberatung, Frau Bäuerle*
0049 (0) 7433 / 952-6038 Dios Produktpräsentationen, Frau Sulzer*
0049 (0) 7433 / 952-777 Standardgebühren ins dt. Festnetz
beratung@spitta-akademie.de
Wir melden uns so schnell wie möglich
Callback-Service
Wir rufen Sie gebührenfrei zurück!

08:00 - 17:00 Uhr
Mo - Do
*
08:00 - 12:00 Uhr
Fr
 
Suche
  • Themenauswahl
    • Zahnmedizinische Abrechnung
    • Zahntechnische Abrechnung
    • Praxis- und Labormanagement
    • Hygiene- und Qualitätsmanagement
    • Kieferorthopädische Abrechnung
  • Fortbildungsformat
    • Seminare
    • Fernlehrgänge
    • Lehrgänge
    • Webinare
    • eLearning
    • Online-Seminare
  • Ort wählen
Spitta Akademie
Kein Problem! Nennen Sie uns einfach Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben und wir mailen Ihnen umgehend ein neues Passwort zu. Sie können das Passwort später jederzeit wieder ändern.
Suche
  • Themenauswahl
    • Zahnmedizinische Abrechnung
    • Zahntechnische Abrechnung
    • Praxis- und Labormanagement
    • Hygiene- und Qualitätsmanagement
    • Kieferorthopädische Abrechnung
  • Fortbildungsformat
    • Seminare
    • Fernlehrgänge
    • Lehrgänge
    • Webinare
    • eLearning
    • Online-Seminare
  • Ort wählen
Management und Verwaltung
Seminar

Vollständige Dokumentation in der Zahnarztpraxis

Nicht dokumentiert heißt nicht passiert

Vollständige Dokumentation in der Zahnarztpraxis
8
  • Sie lernen die Bedeutung und Auswirkungen von ordnungsgemäßer Dokumentation kennen
  • Sie erfahren, wie Sie durch vollständige Dokumentation Honorarsteigerungen in der Zahnarztpraxis erzielen können
  • Sie erhalten eine Checkliste für lückenlose Dokumentation für den direkten Einsatz im Praxisalltag

Die zahnärztliche Dokumentation wird in der Praxis häufig verkannt oder aber aus Zeitgründen vernachlässigt – dabei ist die korrekte Behandlungsdokumentation unersetzlich, um nachzuweisen, dass eine Behandlung am Patienten vorschriftsmäßig erfolgt ist. Außerdem sind Zahnärzte dazu verpflichtet, die am Patienten durchgeführte Behandlung in der Krankenakte umfassend zu dokumentieren. Grundlage hierfür bilden § 30 Abs. 3 Heilberufe-Kammergesetz und die Berufsordnung für Zahnärzte. Unzureichende Dokumentationen haben damit auch Nacharbeiten durch das Abrechnungspersonal oder direkte Rückfragen beim Behandler zur Folge.

Eine lückenhafte und unstrukturierte Dokumentation kann somit auch zu massiven Honorarverlusten und finanziellen Einbußen in der Zahnarztpraxis führen, denn § 630h Absatz 3 BGB definiert ganz klar: Maßnahmen, die nicht in der Patientenakte dokumentiert wurden, gelten als nicht durchgeführt.


Nur was dokumentiert wird, kann auch abgerechnet werden

Im letzten Jahr rückte die Dokumentation zahnärztlicher Leistungen durch die Qualitätsprüfungs-Richtlinie (QP-RL-Z) und die Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie (Überkappung/QBÜ-RL-Z) in den Fokus vieler Zahnarztpraxen. Die Richtlinien beschreiben Anforderungen an die indikationsgerechte Erbringung einer zahnmedizinisch notwendigen Leistung und deren Nachvollziehbarkeit anhand von vollständigen Dokumentationen zu Befund, Diagnose, Aufklärung und Therapie. Auch für die Einhaltung von Richtlinien und im Rahmen von Überprüfungen von wirtschaftlichen oder unwirtschaftlichen Behandlungen in der gesetzlichen Krankenversicherung sind vollständige Dokumentationen unabdingbar.


Umfassende Dokumentation ist Teamarbeit

Um diese Anforderungen zu gewährleisten, müssen nicht nur die MitarbeiterInnen in der Verwaltung umfangreiche Kenntnisse in den Themen Dokumentation und Abrechnung besitzen, sondern auch behandelnde Zahnärztinnen, Zahnärzte und Mitarbeiter/innen in der Assistenz, denn vollumfängliche Dokumentation und Abrechnung sind Teamarbeit.

 
Mit lückenloser Dokumentation steigern Sie den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Praxis

Unser Online-Seminar richtet sich daher sowohl an die Praxisinhaber als auch an das gesamte Praxisteam: Unsere Referentin gibt Ihnen im Online-Seminar einen Überblick über die Hintergründe und Anforderungen ordnungsgemäßer Dokumentation. Sie erhalten Informationen darüber, wie Sie die einzelnen Schritte anhand der Behandlungsplanung so dokumentieren, dass eine dritte Person (z.B. KZVen oder Gutachter) jederzeit die gesamte Behandlung inklusive Aufklärung, Materialien und angewandter Abrechnungspositionen nachvollziehen kann. Anhand ausgewählter Gebührennummern und Abrechnungsbeispiele, insbesondere aus dem BEMA, werden notwendige Mindestdokumentationen dargestellt. Des Weiteren zeigt das Seminar anhand von Beispielen zur gesetzlichen und privatzahnärztlichen Abrechnung auf, wie Sie durch vollständige und lückenlose Dokumentationen ihre Honorarumsätze steigern.

So halten Sie jederzeit einer externen Prüfung stand und steigern ganz nebenbei nachhaltig den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Zahnarztpraxis.

Seminarinhalte
  • Ordnungsgemäße Dokumentation: Notwendigkeit, Anforderungen und Grundlagen
  • Bedeutung und Definition von Behandlungsdokumentation und Abrechnungsdokumentation
  • Auswirkungen mangelhafter und/oder fehlender Dokumentation
  • Dokumentationserfordernisse im Zusammenhang mit der Qualitätsprüfungs-Richtlinie (QP-RL-Z) und der Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie (Überkappung/QBÜ-RL-Z)
  • Praxisbeispiele zur Honorarsteigerung durch vollständige Dokumentation:
    • Die kleinen vergessenen Leistungen
    • Analogleistungen
    • Vergessene Leistungen aufspüren durch Controlling
    • Auswahl Chairside-Leistungen direkt am Behandlungsstuhl
    • Materialkosten und Materialberechnung im Praxislabor
  • Checklisten für eine lückenlose Dokumentation der Behandlungsabläufe: Optimale Vorbereitung für Prüfungen durch die KZVen, Gutachter etc. anhand ausgewählter Behandlungsbereiche und Leistungspositionen

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen alle Präsenz-Seminare ausschließlich bis Jahresende, als Online-Seminare anzubieten.
Mit unseren Online-Seminaren sind Sie auf der sicheren Seite, können bequem an Ihrem Wunschseminar teilnehmen und sparen wertvolle Anreisezeit und –kosten.
 
Ihr direkter Kontakt zu uns:

Die nächsten Termine:
Termine in Kürze verfügbar.
Sie können vor Ort nicht teilnehmen?
Dieses Seminar gibt es auch als
Online-Seminar

Dauer
09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Teilnehmerkreis
ZMVs/Abrechnungspersonal in der Zahnarztpraxis, Praxispersonal, Praxisinhaber*innen, Zahnärzt*innen, Stuhlassistenz, Auszubildende

Preis
399,00 € zzgl. 19% MwSt.
Im Preis enthalten:
  • Seminarteilnahme
  • Seminarskript
  • Verpflegung
  • Teilnahmezertifikat

Referent(in)
Karina Müller
Karina Müller
weitere Infos
Angelika Schreiber
Angelika Schreiber
weitere Infos